2010 - 2012 Bad Boy und Bad Girl Fahrräder MITTEILUNG ÜBER SICHERHEITSBEDINGTE RÜCKRUFAKTION

Zurückgerufenes Produkt:

Die von der Rückrufaktion betroffenen Fahrräder Bad Boy und Bad Girl, die zwischen 2010 und 2012 hergestellt wurden, können durch den Datumscode an der Unterseite des Gabelfusses identifiziert werden. Vergleichen Sie dazu den ersten Buchstaben dieses Codes mit den nachfolgenden Tabellen, um zu ermitteln, ob sich die Rückrufaktion auf dieses Fahrrad bezieht.

VOM RÜCKRUF BETROFFEN:

Produktionscode Produktionsjahr
P 2010
Q 2011
R (except RA) 2012

Beispiel: "RK24" ist vom Rückruf betroffen.

NICHT VOM RÜCKRUF BETROFFEN, FAHRRAD KANN GEFAHRLOS GENUTZT WERDEN:

Produktionscode Produktionsjahr
RA 2012/Dezember
T 2013
S 2014
N 2015
L 2016

 

Importeur:

Cycling Sports Group, Inc. of Wilton, Connecticut.

Gefahr:

Dieser Rückruf ist nötig, weil berichtet wurde, dass an einigen Fahrrädern Ermüdungsrisse am Berührungspunkt von Achse und Gabelarm entstanden sind. Ermüdungsrisse dehnen sich im Laufe der Zeit immer weiter aus und können zu einem Achsbruch führen. Es besteht die Gefahr, dass sich die Achse vom Gabelarm löst, und dies kann einen Unfall oder Verletzungen zur Folge haben.

Bitte benutzen Sie Ihr Fahrrad erst wieder, wenn die Gabel inspiziert bzw. ausgetauscht wurde. Ob das Rad von der Rückrufaktion betroffen ist, lässt sich mit einen Blick auf den Datumscode an der Unterseite des Gabelfusses feststellen. Siehe oben.

Abhilfe:

Wenn Ihr Fahrrad unter die Rückrufaktion fällt, fahren bitte nicht mehr damit und bringen Sie es zum nächstgelegenen Cannondale Händler, wo es einer Inspektion unterzogen und die Gabel ausgetauscht wird.

ÜBERSETZTE HINWEISE:

2016 Slate Sicherheitshinweis

Dieser Sicherheitshinweis betrifft alle 2016 Cannondale Slate-Fahrräder, die weltweit verkauft wurden.

 

Produkt:

Alle 2016 Cannondale Slate-Fahrräder

Problem:

Alle 2016er Slate-Modelle werden mit handelsüblichen Innenschläuchen verkauft. Bei einer Umstellung auf tubeless (Verwendung der serienmässigen Laufradreifen-Konfiguration ohne Innenschlauch) sitzt der Reifen möglicherweise nicht ordnungsgemäß in der Felge und der Reifen könnte aus der Felge springen. Dies stellt ein Sicherheitsrisiko dar.

Gefahr:

Wenn der Schlauch aufgrund einer Umrüstung auf tubeless entfernt wird, sitzt der Reifen möglicherweise nicht länger ordnungsgemäß in der Felge und könnte aus der Felge springen. Das birgt eine Unfall- und Verletzungsgefahr.

Abhilfe:

Slate kann in der Originalkonfiguration sicher verwendet werden. Fahrer, die ihr Slate auf tubeless umgestellt haben, sollten:

  1. Die Nutzung des Fahrrads sofort einstellen und vor einer erneuten Verwendung das obengenannte Modell mit den Reifen der Originalkonfiguration und handelsüblichen Schläuchen ausstatten.
  2. Einen Cannondale-Händler kontaktieren um kostenlos einen kompletten Laufradsatz zu erhalten. Siehe Seite 2. Ihr Händler wird Sie kontaktieren, sobald der Laufradsatz verfügbar ist.

FAQs:

Kann ich mein Slate in der Originalkonfiguration weiterhin verwenden?

Ja! Dieses Problem betrifft ausschließlich Fahrer, die ihr Slate tubeless (Verwendung der serienmässigen Laufradreifen-Konfiguration ohne Innenschlauch) verwenden möchten.

Ich fahre mein Slate tubeless, wie soll ich vorgehen?

Benutzen Sie Ihr Slate nicht mehr und verwenden Sie es nur noch mit passenden handelsüblichen Innenschläuchen. Suchen Sie Ihren nächsten Cannondale-Händler auf, um einen kostenlosen Laufradsatz zu erhalten, die eine maximale Sicherheit und Leistung bei Verwendung eines Tubeless-Systems sicherstellen.

ORIGINAL AUSTAUSCH und NEUE KONFIGURATION
Slate-Felgen sind durch das „Slate“-Logo an den Vorder- und Hinterreifen gekennzeichnet.

Die Logos der Slate-Felgen sind in folgenden Farben erhältlich: Schwarz, Orange, Grün
Der neue Laufradsatz beinhaltet eine MAVIC Felge; Modell XM419, wie oben abgebildet.

Translated Notices:


WARNUNG:

Eine Unterlassung der in diesem Sicherheitshinweis beschriebenen Abhilfemaßnahmen kann zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen.

SICHERHEITSHINWEIS ZUM MAVARO DAMEN-E-BIKE

Bei einer begrenzten Anzahl der ca. 4.800 seit November 2013 in Europa verkauften Mavaro Damen E-Bike-Rahmen haben sich Ermüdungsrisse gebildet. Kunden müssen ihr E-Bike für einen Ersatz oder eine Nachrüstung zu einem autorisierten Cannondale-Händler bringen.

Cannondale hat sich dazu verpflichtet, die höchsten Standards für Sicherheit und lang anhaltende Leistung aufrecht zu erhalten. Wir haben ein potentielles Qualitäts- und Sicherheitsproblem bei bestimmten Rahmen von Mavaro Damen-Rahmen festgestellt und die zuständigen Aufsichtsbehörden informiert. Es liegen zwar bislang keine Meldungen zu Verletzungen vor, angesichts der wichtigen Sicherheitsbedenken glauben wir jedoch, dass es wichtig ist, schnell und vorausschauend zu handeln, um sicherzustellen, dass Kunden eine kostenlose Nachrüstung ihres Rahmens erhalten, die die Festigkeit und Nutzungsdauer des Rahmens erheblich verbessern wird.

Wenn der Rahmen einen Ermüdungsriss zeigt, sollte der Kunde davon Abstand nehmen, das Fahrrad weiter zu verwenden und es zur Problembehebung zu einem autorisierten Cannondale-Händler bringen. Wenn sich ein Ermüdungsriss bildet und diesem nicht angemessen Rechnung getragen wird, könnte dies zu einem Rahmenbruch und damit einhergehend zur Gefahr ernsthafter Unfälle oder Verletzungen führen.

Für Rahmen, die keine Ermüdungsrisse zeigen, hat Cannondale eine Aktualisierung ausgewertet, um alle Mavaro Damen-E-Bikes zu verstärken, wodurch die Festigkeit und die Nutzungsdauer des Rahmens erheblich verbessert werden. Die Nachrüstung besteht aus einem Verstärkungskeil, der zwischen dem oberem und dem unterem Rohr eingesetzt wird. Wir bitten alle Besitzer von Mavaro Damen-E-Bikes von Cannondale ihr E-Bike so schnell wie möglich zur Nachrüstung zum nächstgelegenen autorisierten Cannondale-Händler zu bringen. Einen autorisierten Cannondale-Händler finden Sie hier: Klick hier

WIE WEISS ICH, OB MEIN MODELL BETROFFEN IST?

Dieser Sicherheitshinweis richtet sich an alle Käufer von Mavaro Damen-Bikes, die zwischen November 2013 und heute verkauft wurden. Dieses Modell wurde exklusiv auf dem europäischen Markt verkauft und hat einen Damenrahmen und ein S-förmiges oberes Rohr, wie unten auf dem Foto gezeigt.

Die Herrenfahrräder Mavaro Men und Mavaro City sind NICHT betroffen.

Betroffene Fahrräder:

Liste der Modelle Modell-Bezeichnung
CF2390 MAVARO WOMEN EU HS 10 speed
CF2392 MAVARO Women D HS 10 speed
CF2393__04 MAVARO WOMEN EU Rigid 10 speed
CF2393__03 Mavaro Active 3 Women
CF2506 MAVARO WOMEN PERFORMANCE EU HS 10 speed
CF2390 Mavaro Active 1 Women
C64126F Mavaro Performance 2 Women
C64246F Mavaro Performance 3 Women

WIE ÜBERPRÜFE ICH MEIN E-BIKE AUF RISSE? WIE SIEHT EIN RISS AUS?

Wenn Sie ein betroffenes Fahrradhaben, säubern Sie das obere und das untere Rohr sorgfältig, wie in der Abbildung dargestellt. Suchen Sie unter hellem Licht nach Rissen, wie im Beispiel gezeigt. Wenn Sie einen Riss finden, nehmen Sie umgehend davon Abstand, das Fahrrad zu verwenden und wenden Sie sich an Ihren autorisierten Cannondale-Händler. Auch wenn Sie keine Ermüdungsrisse finden, sollten Sie Ihr E-Bike dennoch zu einem autorisierten Cannondale-Händler bringen und es kostenlos nachrüsten lassen. Dadurch werden die Stärke und Nutzungsdauer des Rahmens umgehend erheblich verbessert. Einen Cannondale-Händler finden Sie hier: Klick hier

Auch bei angebrachtem Verstärkungskeil müssen die betroffenen Modelle wie jedes Fahrrad routinemäßig inspiziert werden.

Bei einer begrenzten Anzahl von Rahmen können sich am Verbindungspunkt von unterem Rohr und Motorelement dennoch Ermüdungsrisse bilden, sodass dieser Bereich regelmäßig überprüft werden muss. Die Überprüfung des oberen Rohrs ist ebenfalls empfohlen.

Wenn jemals Risse gefunden werden, nehmen Sie umgehend davon Abstand, das Fahrrad zu verwenden und wenden Sie sich an Ihren autorisierten Cannondale-Händler. Wenn Sie trotz Ermüdungsriss weiter damit fahren, könnte der Rahmen beim Fahren brechen.


WO BEFINDET SICH DIE SERIENNUMMER MEINES E-BIKES?

Die Seriennummer befindet sich unter dem unteren Rohr des E-Bikes. Sie besteht aus zwei Buchstaben und 5 Ziffern.


WAS SOLLTE ICH TUN, WENN MEIN FAHRRAD AUF DER LISTE STEHT?

Untersuchen Sie Ihr Rad wie oben beschrieben auf Ermüdungsrisse.

WELCHE GEFAHR BESTEHT?

Wenn Sie trotz Ermüdungsriss weiter damit fahren, könnte der Rahmen beim Fahren brechen.

WENN MEIN RAHMEN KEINE ERMÜDUNGSRISSE ZEIGT, KANN ICH ES DANN NOCH VERWENDEN?

Wenn Sie keine Ermüdungsrisse finden, sollten Sie Ihr E-Bike dennoch zu einem autorisierten Cannondale-Händler bringen und es kostenlos nachrüsten lassen. Dadurch werden die Festigkeit und Nutzungsdauer des Rahmens erheblich verbessert. Bitte lesen Sie auch die obigen Anweisungen – wir empfehlen kontinuierliche Überprüfungen. Wenn jemals Risse gefunden werden, nehmen Sie umgehend davon Abstand, das Fahrrad zu verwenden und wenden Sie sich an Ihren autorisierten Cannondale-Händler. Wenn Sie trotz Ermüdungsriss weiter damit fahren, könnte der Rahmen beim Fahren brechen.


ÜBERSETZTE HINWEISE:


Quick Release Recall

Effected: Bicycles equipped with front disc brakes and quick release levers.

Translated Notices:


OPI RECALL NOTICE

3 September 2015

At Cannondale, the quality and safety of our products are of paramount importance. We build world-class bicycles, components and parts for riders who demand the highest levels of performance.

During the course of regular testing, we identified a potential safety issue with the OPI stem/steering tube assemblies used in certain Mountain Bikes.  We informed appropriate regulatory authorities and, while there have been no reported accidents or injuries as a result of this, we decided it would be in the best interest of our consumers to conduct a voluntary recall of the part.

From model year 2011 through model year 2015 Cannondale used OPI stems on certain Mountain Bikes. Some OPI stems were also sold as aftermarket stems. Testing has shown that the nature of the connection between the base of the OPI stem and the top of the steering tube results in a reduced fatigue life. This could lead to fork failure, with risk of a serious accident or injury. To address this risk, all OPI equipped forks must be fitted with a special wedge kit that locks and reinforces the threaded connection between the OPI stem and the steering tube. This remedy restores appropriate fatigue life.

You can identify that you have an OPI stem that is being recalled if the words "OPI" are printed on the top of your stem. You should stop riding your bike immediately and bring it to your nearest authorized Cannondale Dealer to have the part replaced at no charge.  Call ahead to make your appointment and you should be in and out quickly.  It should take less then 30 minutes to install the new part.  We know that it might be a hassle to have to take your bike off the trails to do this, but your safety is important to us.

If you have any questions, please contact our customer service department.

 

Recalled Product:

This recall affects Cannondale mountain bikes produced between 2011-2015 with a Lefty front fork assembled with a component known as an "OPI Stem" and an "OPI Steerer." The OPI Steerer is being recalled. It is located inside the headtube and is not visible. The Lefty fork and the OPI Stem ARE NOT being recalled.

  • - OPI Stems are marked with the “OPI” logo in black with a white stripe above. OPI Stems look smooth and are rounded at the bike head tube.
  • - OPI Stems have no stem bolts, only 4 handlebar bolts.

Use the illustration above to identify a bike subject to recall.

Manufacturer / Importer:

Cycling Sports Group Inc., of Wilton, Connecticut.

Hazard:

OPI steerers affected by this recall have reduced fatigue life which could lead to breakage of the fork clamps or bolts over time. If that happened, a rider could lose control leading to an accident.

Remedy:

Consumers with a bicycle equipped with an OPI stem should immediately stop using the bicycle and contact the nearest Authorized Cannondale Bicycle Dealer. Cannondale Dealers will inspect the bicycle OPI stem and fork for any damage that may have occurred and fit the OPI stem steerer system with a reinforcement part and install new Lefty clamp bolts.

This recall is being conducted in cooperation with the U.S. Consumer Product Safety Commission.

Find a Authorized Cannondale Dealer

 

Translated Notices

 

 

 

Suntour/RS Suspension Fork

Tandem

  •  2014 Tandem Bicycles Frame Recall Notice View PDF

Slice RS

  •  2013 Slice RS Frame Recall Notice View PDF

Scalpel 100

  •  2008 Scalpel Recall 100 Frame Recall Notice View PDF
  •  Scalpel Carbon 100 Recall View PDF
  •  Scalpel Carbon 100 Recall View PDF
  •  Scalpel Carbon 100 Recall View PDF
  •  Scalpel Carbon 100 Recall View PDF
  •  Scalpel Carbon 100 Recall View PDF
  •  Scalpel Carbon 100 Recall View PDF

Gemini Frame (2002-2003)

  •  Certain Gemini Frame 2002 2003 Recall View PDF

Easy Rider (2002)

  •  Easy Rider 2002 Recall View PDF
  •  Easy Rider Addendum 2002 Recall View PDF

Crank

  •  2007 Carbon SI Crank Recall Notice View PDF
  •  2007 Carbon SI Crank Recall Notice View PDF
  •  2007 Carbon SI Crank Recall Notice View PDF
  •  2007 Carbon SI Crank Recall Notice View PDF
  •  2007 Carbon SI Crank Recall Notice View PDF
  •  2007 Carbon SI Crank Recall Notice View PDF
  •  2007 Carbon SI Crank Recall Notice View PDF

Lefty

  •  2007 Lefty Speed DLR2 and Lefty Speed Carbon SL Recall Notice View PDF
  •  2007 Lefty Speed DLR2 and Lefty Speed Carbon SL Recall Notice View PDF
  •  2007 Lefty Speed DLR2 and Lefty Speed Carbon SL Recall Notice View PDF
  •  2007 Lefty Speed DLR2 and Lefty Speed Carbon SL Recall Notice View PDF
  •  2007 Lefty Speed DLR2 and Lefty Speed Carbon SL Recall Notice View PDF
  •  2007 Lefty Speed DLR2 and Lefty Speed Carbon SL Recall Notice View PDF
  •  Carbon Lefty Second 2001 Recall View PDF
  •  Carbon Lefty Recall View PDF

Andere

  •  Handlebar Bag 2004 2005 Recall View PDF
  •  Raven2 Bottom Bracket Repair 2001 Recall View PDF
  •  C1 Carbon Front Brake On Certain Synapse & System6 Bikes Recall View PDF
  •  Rotor Bolt Recall View PDF
  •  Zepp Stem 2002 Recall View PDF
  •  Campagnolo Quick Release 2001 Recall View PDF