Die konkrete Garantie, die Ihr Cannondale Fahrrad abdeckt, unterliegt dem Gesetz des Staates oder Landes, in dem es gekauft wurde. Diese Garantie ist ein Zusatz und berührt Ihre gesetzlichen Rechte nicht. Diese Gewährleistung deckt keine Schäden, die infolge gewerblicher Nutzung (Vermietung) entstehen.

RAHMEN: (Rahmen, Gabel, Hinterbau): Cannondale Rahmen (mit Ausnahme von Rahmen für Freeride und Dirt Jump Fahrräder, siehe unten) werden von der Cycling Sports Group Europe BV, Hanzepoort 27, Oldenzaal, Niederlande ("Cycling Sport Group") bei Materialfehlern und/oder Verarbeitungsfehlern für den ursprünglichen Eigentümer für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren ab dem Kauf gewährleistet. Der Erstbesitzer kann nach der Registrierung auf der cannondale.com Internetseite von den erweiterten, lebenslangen Garantiebedingungen profitieren.

Cannondale Rahmen für Freeride & Dirt Jump Fahrräder (wie Gemini, Gemini DH, RJudge, Perp und Chase) erhalten bei Materialfehlern und /oder Verarbeitungungsfehlern für einen Zeitraum von drei (3) Jahren ab dem Kauf eine Gewährleistung. Die Freeride / Dirt Jump Gewährleistung deckt keine Freeride / Dirt Jumping Fahrräder, die zu Vermietungszwecken gekauft und verwendet werden. Die Freeride/Dirt Jump Gewährleistung unterscheidet sich von der in der im Cannondale Handbuch aufgeführten Gewährleistung nur bezüglich der Frist. Alle anderen Bedingungen gelten.

KOMPONENTEN: Alle anderen Komponenten, einschließlich der HeadShok und Lefty Innenteile, Befestigungssteile, Rahmen und Oberflächen (Lack und Aufkleber) haben eine Gewährleistung bei Material- und/oder Verarbeitungsfehler für einen Zeitraum von zwei Jahren ab dem Datum des Kaufes. Die auf Mietflottenfahrrädern verwendeten Komponenten sind von dieser zweijährigen Gewährleistung nicht abgedeckt. Federgabeln (außer jenen, die von Cannondale hergestellt werden) sind nicht durch diese beschränkte Gewährleistung gedeckt, sind aber getrennt von der ausgewiesenen Garantie ihres Herstellers abgedeckt.


BEDINGUNGEN DER EINGESCHRÄNKTEN GEWÄHRLEISTUNG: : Diese eingeschränkte Garantie will nicht unterstellen oder implizieren, dass das Fahrrad nicht kaputt gemacht werden kann oder ewig halten wird. Es bedeutet, dass das Fahrrad zu den Bedingungen der beschränkten Gewährleistung abgedeckt ist.

Diese eingeschränkte Gewährleistung gilt nur für den ursprünglichen Eigentümer eines Cannondale Fahrrades und ist nicht auf nachfolgende Eigentümer übertragbar.

Für alle Haftungsansprüche, die in Betracht gezogen werden, muss das Fahrrad zu einem autorisierten Cannondale Händler gebracht werden. Das Fahrrad muss im zusammengebauten Zustand und zusammen mit dem datierten Originalbeleg des Fahrrads vorgelegt werden. (Achten Sie darauf, Ihre Quittung an einem sicheren Ort zu bewahren.)

Diese eingeschränkte Gewährleistung erlischt, wenn das Fahrrad falsch benutzt, vernachlässigt, unsachgemäß repariert, nicht ordnungsgemäß gewartet, verändert, abgeändert, in einen Unfall verwickelt oder einer anderen abnormen, übermäßigen oder unsachgemäßen Verwendung ausgesetzt wird.

Schäden, die aus normalen Verschleiß, einschließlich einer entstandenen Materialermüdung, resultieren, sind nicht abgedeckt. Schäden aus Materialermüdung sind ein Symptom dafür, dass der Rahmens durch normalen Gebrauch abgenutzt wird. Es ist eine Art von normalem Verschleiß und liegt in der Verantwortung des Eigentümers sein/ihr Fahrrad zu überprüfen. Siehe Abschnitt 5 und D.

Schäden infolge von Korrosion sind nicht abgedeckt.

Schäden, die durch unsachgemäße Montage oder Wartung oder von der Installation von Teilen und Zubehör, die nicht mit dem Cannondale Fahrrad kompatibel sind, sind nicht abgedeckt. Alle Arbeitskosten für Gewährleistungsarbeiten, einschließlich der Übertragung von Komponenten und/ oder jeder Installation neuer Komponenten, liegen in der Verantwortung des Fahrradeigentümers.

Aufgrund von Produktweiterentwicklung und Veralterung können einige Komponenten für ältere Modelle nicht mehr verfügbar sein. In diesen Fällen liegt die Beschaffung und Bezahlung der Komponenten in der Verantwortung des Fahrradeigentümers.

Während der Dauer dieser beschränkten Gewährleistung, wird die Cycling Sport Group entweder jeden defekten Rahmen oder jede defekte Komponente reparieren oder nach unserer Wahl jeden defekten Rahmen oder Komponente mit dem gleichen oder vergleichbarsten Modell oder Komponente, die zu dem Zeitpunkt zur Verfügung steht, ersetzen. DIES IST DER AUSSCHLIESSLICHE RECHTSBEHELF IM RAHMEN DIESER GEWÄHRLEISTUNG. ALLE ANDEREN RECHTSBEHELFE UND SCHADENERSATZANSPRÜCHE, DIE SONST ANWENDBAR WÄREN, SIND AUSGESCHLOSSEN, EINSCHLIESSLICH ABER NICHT AUSSCHLIESSLICH FOLGESCHÄDEN ODER STRAFSCHADENERSATZ.

DIES IST DIE EINZIGE GEWÄHRLEISTUNG, DIE DURCH DIE CYCLING SPORTS GROUP BEZÜGLICH IHRER RAHMEN UND KOMPONENTEN GEWÄHRT WIRD UND ES WERDEN KEINE GEWÄHRLEISTUNGSANSPRÜCHE GEWÄHRT, DIE ÜBER DIE IN DER NACHSTEHENDEN BESCHREIBUNG HINAUSGEHEN. GEWÄHRLEISTUNGSANSPRÜCHE, DIE SONST DURCH GESETZ GEWÄHRT WERDEN KÖNNTEN, SIND AUSGESCHLOSSEN, EINSCHLIESSLICH ABER NICHT AUSSCHLIESSLICH JEGLICHE IMPLIZIERTE GEWÄHRLEISTUNGSANSPRÜCHE BEZÜGLICH DER MARKTFÄHIGKEIT ODER DER EIGNUNG FÜR BESTIMMTE ZWECKE.

Diese beschränkte Gewährleistung gibt Verbrauchern bestimmte, vom Händler angebotene Rechte vom Hersteller. Dem Verbraucher können auch andere gesetzliche Rechte zustehen, die von Staat zu Staat oder Land zu Land unterschiedlich sind und hierdurch nicht betroffen sind. In einigen Staaten ist der Ausschluss oder die Einschränkung von beiläufig entstandenen Schäden oder Folgeschäden nicht zulässig. Die oben stehenden Einschränkungen treffen deshalb möglicherweise nicht auf Sie zu. Wenn von einem zuständigen Gericht festgestellt wird, dass eine bestimmte Bestimmung dieser beschränkten Gewährleistung nicht anwendbar ist, so soll diese Bestimmung andere Bestimmungen dieser beschränkten Gewährleistungen nicht betreffen und alle anderen Bestimmungen sollen in Kraft bleiben.