Markus Reiser

geb. 07.01.1985

Wohnort: Oberammergau (Bayern)

Beruf: Bank-und Versicherungsfachmann

Größte Erfolge: Gesamtsieg der Specialized Enduroseries 2012 und Sieg beim Rennen am Samerberg 5. Platz beim Superenduro in Madessimo und 13. Platz in Finale. Bayerischer Cross Country Jugendmeister.

Ziele 2013: erfolgreiche Teilnahme an allen Rennen der deutschen Enduroserie und Start an möglichst vielen Events der Enduro Worldseries. Auch freue ich mich wieder viele neue Orte und Trail kennen zu lernen und Spass mit dem Bike zu haben.

Hobbys: Im Winter bin ich viel auf Touren- und Langlaufski unterwegs und seit diesem Herbst auch des öfteren beim Motocrossfahren.

Bikevergangenheit: Mit ca. 10 Jahren bin ich mein erstes Mtb-Rennen gefahren und war bis zu meinem 18. Lebensjahr im Cross Country erfolgreich (Bayernkader und Juniorennationalmanschaft). Hatte die folgenden Jahre aber mehr Freude am Freeriden und bin bis vor zwei Jahren auch viel Dirt gefahren, bis ich im Sommer 2011 mein erstes Endurorennen gefahren bin und einen rießen Spass dabei hatte.

Gründe, warum Enduro der beste Sport für mich ist: Man kommt bei jeder Ausfahrt und auch bei Rennen an besondere Orte, zu denen ich nur beim Endurofahren kommme. Es gibt z.B. keine vorgeschriebenen zwei Pflichtläufe, sondern man kann mit Freunden am Vortag die Strecken in aller Ruhe abfahren. Für mich auch noch ein großer Faktor ist, dass ich nach einem Arbeitstag mit Spass biken gehen kann und nicht immer einen Bikepark benötige oder schon im Winter 4000 km auf dem Rennrad sitzen muss.